Kompetenzen

Industrie- und Anlagenbau - Existenzsichernd

Suchen Sie für Ihr Unternehmen nach Möglichkeiten der Schadenverhütung, evtl. für Ihre Produktions- und Logistikanlagen? Seit mehreren Jahren arbeiten unsere Ingenieure ständig an innovativen Schadenverhütungsmaßnahmen und setzen neue Industriestandards – mit Hilfe aktuellster Forschungsmethoden und Testszenarien aus der Realität - um.

Unsere Ingenieure haben hier bereits viele wegweisende Schadenverhütungskonzepte entwickelt – immer in enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden. Auch für Sie führen wir individuelle Analysen durch, um mögliche Gefahrenquellen in Ihrem Unternehmen zu identifizieren. So finden wir zusammen mit Ihnen effiziente Wege, um die Wahrscheinlichkeit und das potenzielle Ausmaß von Schäden erheblich zu minimieren.

  • Brandschutztechnik: Wir untersuchen und analysieren das Brandverhalten bestimmter Materialien, die Auswirkungen eines Brandes und testen individuelle Schutzmöglichkeiten.
  • Elektrogefahren: Wir analysieren elektrische Zündquellen und ermitteln Explosionengefährdungen in Verbindung mit brennbaren Materialien wie Gas, Flüssigkeit oder Staub.
  • Hydraulik: Wir testen und entwickeln effektive und kostengünstige Brandschutzanlagen bzw. Konzepte (z. B. Sprinkler, GAS, Schaum, Sauerstoff Reduktion etc.) – speziell auf Ihre Bedürfnisse orientiert.

Der Einsatz von Wärmebildkameras ist aufgrund technischer Weiterentwicklungen in immer mehr Bereichen möglich. So gibt es zunehmend Gelegenheit, von diesem berührungslosen und zerstörungsfreien Analyseverfahren zu profitieren. Ob Schaltschränke, Elektromotoren oder sonstige stromführende Anlagen – mittels Thermografie lassen sich marode Bauteile oder schadhafte Anschlüsse, bei der Brandschutzplanung frühzeitig erkennen und Fehler beseitigen. Somit können kostspielige Produktionsunterbrechungen verhindert und Brandrisiken reduziert werden.